Eine virtuelle Marketingabteilung für Dein Marketing?

Wie kann da eine Zusammenarbeit aussehen?

Das bestimmst alleine Du!
 

Zunächst sprechen wir miteinander und schauen, ob wir in die gleiche Richtung denken. Das ist wichtig, denn unsere Arbeit sollte am Ende so sein, als hättest Du sie selbst gemacht.

 

Sollten wir uns wohlgesonnen sein, dann bestimmen wir gemeinsam den Umfang - Du sagst mir, welches Volumen für Dich monatlich möglich ist und welche Aufgaben Du gerne an mich abgeben möchtest. Keine Sorge - auch mit wenigen Stunden kann man schon einiges erreichen. Sind wir uns einig, geht es los: Ich schaue mir Dein bisheriges Marketing an und gebe Dir eine Rückmeldung inkl. Empfehlungen dazu. Sind wir hierzu einer Meinung, beginnen mit der Umsetzung. Natürlich halten wir während der Zeit Kontakt - wie genau der aussieht, besprechen wir zuvor. Die Vorteile für die Zusammenarbeit mit einer virtuellen Assistentin habe ich Dir hier notiert. 

Aber: Alles kann, nichts muss. Wir können entweder ganz klein beginnen und uns langsam voran arbeiten oder aber gleich Vollgas geben. Wie Du es wünschst. Aber was sinnvoll ist, besprechen wir am Besten gemeinsam, schreib mir über mein Kontaktformular wie ich Dich am besten unterstützen kann. 

Deine rechte Hand für Dein Marketing.


Feel free to share.


Kundenstimmen

Katja Wieneke arbeitet absolut zielorientiert und zuverlässig. Zudem verfügt sie über ein gut strukturiertes Netzwerk. Das führt in Kombination dazu, das unsere zahlreichen Projekte stets innerhalb der vorgegebenen Zeitpläne und zu unserer vollen Zufriedenheit umgesetzt werden können. 

Oliver Kalmey, RST GmbH
www.rst.eu